Mira Art GmbH

Aussteller

Bünder Str. 21
33613 Bielefeld
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 521 66545
Fax: +49 521 1369262
Bazaar Berlin 2017

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Mira Art GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Unsere Philosophie

„Wir haben es uns bei der Gründung von MIRAART zur Aufgabe gemacht, eine Manufaktur zur Produktion von schadstofffreien, qualitativ hochwertigen und ergonomischen Entspannungsmöbeln aufzubauen. Unser Ziel war es von Beginn an, dabei sozial- und umweltverträglich zu agieren und Nachhaltigkeit zu gewährleisten. Dafür setzen wir uns mit unserem engagierten Team jederzeit aktiv und ohne Kompromisse ein.

Das hochwertige Netzgeflecht unserer TRAUMSCHWINGER fertigen wir nur aus ökologischer und zertifizierter Baumwolle. Unsere Hölzer sind ausschließlich FSC-zertifiziert.

Wir sprechen nicht nur über soziales und ökologisches Engagement – wir leben es täglich.


Unsere Entwicklung

Im Jahre 1995 haben wir, Britt Haselbach, Lehramt Design und Sport, mit Schwerpunkt Sportmedizin und Rainer Kespohl, Dipl. Sozialpädagoge MIRAART ins Leben gerufen. Unsere Intention war es ein Möbel zu entwerfen, das Entspannung und Wohlgefühl bietet sowie gesundes Sitzen unterstützt. Ein Sitzmöbel der anderen ART.

Aller Anfang war schwer. So haben wir viel Zeit in die Entwicklung unserer Produkte investiert. Der Anwendungszweck war klar, doch andere Fragen beschäftigten uns: Wie soll die Beschaffenheit des Materials sein? Welche Form soll das Möbel bekommen? Fragen und Aufgaben, die viel Kreativität und Innovation verlangten. Ein statisches Material wie Korb, Bambus, Metall oder fest gewebten Stoff wollten wir nicht verwenden.

Auf einer Studienreise durch Südindien sind wir auf eine ganz einfache Art eines Korb-Hängemöbels aufmerksam geworden. Ein Hängestuhl, der an einem Punkt der Decke befestigt ist, 360° freischwingt und um die eigene Achse pendelt. Wir haben ein neues Sitzgefühl kennen gelernt und waren begeistert.

Unser Ziel war es nunmehr ein Material zu finden, das sich natürlich und individuell der Körperform eines Benutzers anpasst, ohne die eigene Bewegungsfreiheit einzuengen. Atmungsaktiv, elastisch und zugleich belastbar waren die Anforderungen, denn Druckbelastungen jeglicher Art sollten vermieden werden.

Nach vielen Jahren Entwicklungsarbeit stellen wir Ihnen heute gerne unseren ausgereiften Hängestuhl vor. Vom Hängestuhl zum TRAUMSCHWINGER …
  • Social Media Links

Produktgruppen